WAS WIR MACHEN

KIT betreut möglichst zeitnah Personen,
die als beteiligte Betroffene in Notfallsituationen emotional belastet sind.

Was KIT nicht ist:

  • KIT betreut keine Personen, die einer psychiatrischen Behandlung bedürfen,
    wie z. B. akute Suizidalität, Suchtprobleme und psychotische Patienten.
  • KIT ist keine therapeutische Maßnahme, sondern eine psychische Erste Hilfe in der Akutphase einer Krisensituation.
  • KIT ist keine Notfallseelsorge, sondern interveniert bereits in der Akutphase an der Unfallstelle als “Krisenintervention im Rettungsdienst”.

KIT wird nach dieser Akutphase nicht mehr selbst tätig, aber: Für eine mittel- oder längerfristige Begleitung von Trauernden oder psychisch schwer traumatisierten Menschen vermitteln die Mitarbeiter des KIT auf Wunsch den Kontakt

  • in den Trauertreff Sonnenblume im kit Wesermarsch e.V. oder
  • zu weiteren Fachkräften mit psychotherapeutischer Ausbildung.

Daher steht KIT selbst in der Regel nicht für Kontakte über die erste Krisenintervention hinaus zur Verfügung, sondern verweist an die o. g. Einrichtungen.


Copyright 2018 KIT Wesermarsch e.V. All Rights Reserved.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
Gelesen und akzeptiert!